top of page

Ideenfindungs- und Ko-Kreationsprozesse zur Förderung des Technologietransfers

Zeit & Ort

24. Nov. 2023, 13:00 – 18:30

Empa Dübendorf, Ueberlandstrasse 129, 8600 Dübendorf, Schweiz

Die Veranstaltung

Kommen Sie an das nächste Netzwerktreffen am 24. November 2023 in Dübendorf. Die Teilnahme ist kostenfrei und für die Inputvorträge auch online möglich. Es bietet bietet Gemeinden und Interessierten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft die Gelegenheit innovative Ansätze für den Energiewandel kennenzulernen und im Hinblick auf konkrete Umsetzungen zu diskutieren.

Unter dem Motto «Ideenfindungs- und Ko-Kreationsprozesse zur Förderung des Technologietransfers» kommen neue Ideen und Good Practices in den Bereichen Mobilität, Wärmeproduktion, Renovation und Technologiekommunikation zur Sprache.

Programm

13h 00 Eintreffen: Kaffee

13h 30 Begrüssung: Tagesablauf, Arbeitsmodus, Rückblick auf die Netzwerkaktivitäten

13h 35 Themenblock MOBILITÄT

Keynote: Adrian Schmidlin (Eniwa): Öffentliche Ladestation – vom Netzanschluss zum effizienten Betrieb

Miriam Elser (Empa): Daten aus dem Betrieb von Fahrzeugflotten - Nutzen und Herausforderungen

Stefan Schneider (PLANAR AG): Mobilität beeinflussen – Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Fragen und Diskussion

14h 10 Themenblock RENOVATION

Keynote: Marianne Bieron (Empa): Sanierungsstrategien für den Gebäudebestand

Timo Oliveri (FH OST): RENOWAVE - die Rolle der Gemeinden bei energetischen Sanierungen von privaten Liegenschaften

Grit Fowler (HEPIA): RENOWAVE - Unterstützung der Gemeinden bei proaktiven Massnahmen zur Förderung energetischer Renovation privater Liegenschaften

Fragen und Diskussion

14h 45 Pause und Plakatsession Good Practices

15h 15 Themenblock WÄRME

Keynote: Pascal Leumann (Zürich Wärme): Aktuelle Pläne und die Herausforderungen der Wärmeversorgung der Stadt Zürich

Felix Bünning (Viboo): Energiesparen in öffentlichen Gebäuden durch vorausschauende Regelung der Heizkörper: Erkenntnisse aus der Praxis

Ronja Bohnenblust (Kanton Luzern): Energie-GIS – Mit Energiedaten zur kommunalen Energieplanung

Fragen und Diskussion

15h 50 Themenblock WISSENS- UND TECHNOLOGIETRANSFER

Keynote: Ursula Dubois (Sociolution), Ulrike Sturm (HSLU):Technologietransfer und breite Wissenskommunikation bei der Energiewende in Gemeinde und Quartier

Fragen und Diskussion

16h 10 Kaffeepause

16h 40 Workshops zu den Inputs MOBILITÄT, RENOVATION, WÄRME, und WISSENSTRANSFER

17h 40 Plenum: Rückmeldungen aus den Workshops

18h 00 Apéro

Die Veranstaltung teilen

bottom of page