Neue Ansätze finden

Angesichts der Tatsache, dass Heizungsanlagen derzeit die grössten "CO2-Fresser" sind, sehen sich Gemeinden zunehmend als Treiber der Energiewende im gesamten Gemeindengebiet und fragen sich, wie sie ihren Einfluss gestalten können/sollen.